Wieder einmal so ein typischer Pflegetag … Da fragt man bei den drei Pflegefällen (Schwiegervater, Schwiegermutter und Schwägerin) nach, ob man denen gleich Mittagessen mitkochen soll und die geistig behinderte Schwägerin – die lt. Meinung der beiden anderen Pflegefälle ja nicht aggro ist, „weil sie das nicht so meint“ – begegnet einem ob der Frage umgehend und völlig grundlos mit Schlagversuchen. Man entsorgt Müll für die Bande, damit die nicht im eigenen Dreck verrecken. Man putzt hinter besagter Schwägerin her. Man fragt, ob man für die was Einkaufen muss und bekommt zur Antwort: „Nein, wir haben alles!“ Während man denen das Essen zubereitet, klingelt Schwiegermutter plötzlich Sturm: „Oh, mir geht es ja so schlecht. Deine Frau hat mir gestern was gegeben aber ich weiß nicht was. Das will ich nochmal haben!“ „Wo hast du das denn hingelegt?“ „Weiß ich nicht.“ „Was tut dir denn weh?“ „Weiß ich auch nicht – mach‘ was!“ „Ja was denn?“ „Weiß ich nicht!“

Wenn man ob so einer Antwort – die ganze Diskussion an sich ist ja schon komplett sinnlos! – zwangsläufig auch nicht mehr weiter weiß, dann heißt es ungeachtet der drei bis fünf Stunden, die man täglich minimal für die Pflege opfert, lautstark gebrüllt (es lebe die verbale Aggression): „Du tust ja nie was!“ Gefolgt von haltlosen Unterstellungen und Beschimpfungen. Und dann kann man schon froh sein, wenn die geistig behinderte Schwägerin das nicht zum Anlass nimmt, um umgehend mit zwei Zentnern Kampfgewicht, gefletschten Zähnen und soweit verdrehten Augen, dass nur noch das Weiße darin zu sehen ist, mit aller Macht auf einen loszugehen.

Als meine Frau nach Hause kommt, heißt es plötzlich: „Du musst für uns unbedingt alles Mögliche einkaufen! Wir haben nichts mehr zum Essen! Dein Mann wollte ja nicht einkaufen!“ Derartiges Mobbingverhalten geistig unzurechnungsfähiger Personen ist schlicht unerträglich! In derartigen Situationen fragt man sich wirklich, warum man solchen Menschen überhaupt noch hilft! Na ja, jedenfalls sind meine Frau und ich am späten Nachmittag nochmal los, um für die Pflegefälle einzukaufen. Wieder zurück war da dieser Sonnenuntergang. Anfangs sah es gar nicht mal so sonderlich interessant aus. Aber dann wurde das Farbenspiel für ein paar Minuten echt dramatisch: Draufklicken zur Großdarstellung in einem separaten Tab!