Ich hatte jetzt hin und wieder mal das Problem, dass der Rechner muckte und mal weder die Maustaste noch die Taskleiste unter Windows sichtbar waren. Bevor man in einem solchen Fall den Strom abschaltet und u. U. auch noch den Akku rausnimmt sollte man sicherheitshalber auch mal einen Gedanken daran verschwenden, dass es noch Windows-Tastenkombinationen gibt, mit denen sich u. U. auch einiges anfangen lässt. Ein paar dieser eigentlich unter jedem Windows verfügbaren Kombinationen habe ich mal aufgelistet – also quasi so die wichtigsten Win-Tastenkombinationen, die man kennen sollte.

[Strg][Alt][Entf] – Hängenden PC runterfahren (geht nicht immer!) oder wahlweise hängendes Programm abschießen.
[Windowstaste][e] – Arbeitsplatz aufrufen.
[Strg][z] – Letzte Aktion rückgängig machen.
[Shift][Pfeiltaste] – Elemente markieren.
[F3] – Suchfunktion aktivieren.
[Strg][F4] – In Programmen mit mehreren geöffneten Dokumenten das aktive Dokument schließen.
[Alt][Tab] – Zwischen aktiven Programmen wechseln.
[Strg][Esc] oder [Windowstaste] – Windows-Startmenü anzeigen.
[Strg][Shift][Esc] – Taskmanager aufrufen.
[Windowstaste][m] – Alle Fenster minimieren.
[Windowstaste][Shift][m] – Alle minimierten Fenster wieder in Originalgröße darstellen.
[Windowstaste][l] – Computer sperren oder Benutzerwechsel.
[Windowstaste][p] – Anzeigemodus für Präsentation auswählen.
[Windowstaste][x] – Mobilitätscenter (Sound, Helligkeit, Netzwerk usw.) öffnen.
[Alt][c] – Im Browser die Chronik abrufen.
[Windowstaste][+] bzw. [Windowstaste][-] – Bildschirmlupe aufrufen.
[Windowstaste][Esc] – Bildschirmlupe beenden.
[Alt][F4] – Aktuelle Anwendung schließen, u. U. auch Windows beenden.
[Strg][a] – Alles markieren.
[Strg][c] – Kopieren.
[Strg][v] – Einfügen.
[Alt] + unterstrichener Buchstabe – Öffnet den entsprechenden Menüpunkt aus der Liste.
[Strg][Shift][Esc] – Taskmanager direkt starten.
[Alt][Druck] – Screenshot vom aktiven Fenster.
[Druck] – Screenshot vom gesamten Bildschirm.
[F11] – Umschaltung zwischen Vollbild und Normalbild im Browser.
[F5] – Aktualisiert die Internetseite im Browser.

Zu [Strg][Alt][Entf] ist noch zu sagen, dass das Ergebnis dieser Kombination je nach Windows-Version etwas unterschiedlich ausfällt. So ist bspw. das Runterfahren zumindest bei CE und Win7 nicht gegeben. Oftmals ist in dem Falle die [Windowstaste] bzw. [Strg][Esc] die bessere Wahl. Wichtig ist in solchen Fällen eigentlich immer nur, dass das Runterfahren des PCs ermöglicht wird, denn bei der eingangs erwähnten Stromunterbrechung weiß man niemals so genau, wie der Rechner sich nach dem Neustart verhält.