Wenn ich im Web unterwegs bin, dann stolpere ich manchmal über echt Bemerkenswertes. Das wird runtergeladen. Auf diese Weise hat sich bereits eine kleine Sammlung ergeben, die beweist, dass es wirklich noch menschlichen Erfindergeist gibt. Zugegeben, einiges davon prädestiniert geradezu für die Anwärterschaft auf den Darwin-Award und mitunter fragt man sich ganz unwillkürlich, ob nicht unsere haarigen Vorfahren – als sie noch auf den Bäumen rumturnten – bereits auf dem Holzweg waren. Jedenfalls gibt’s heute mal ein paar Bilder aus meiner Sammlung. Vorab aber noch eine durchaus ernstgemeinte Warnung für alle Mitarbeiter von TÜV, DEKRA und sonstigen für Sicherheit zuständigen Organisationen: Klickt bitte umgehend weiter! Seht euch die Bilder NICHT an! Und falls doch, dann erst nach dem Genuss von einer Palette Baldrian! Nicht, dass mich jemand sonst wegen Risiken und Nebenwirkungen belangt. Also, ihr seid gewarnt! Wenn es trotzdem zu Herzanfällen, Amokläufen oder Nervenzusammenbrüchen kommen sollte, dann liegt das ganz allein in eurer eigenen Verantwortung!


Wenn Zugverspätungen mit Baumaßen begründet werden, dann hat das mitunter durchaus seine Richtigkeit.


„Das passt nicht!“ „Wetten dass …?“


Der ultimative Universal-Handyhalter – passend für jedes Kfz und für jedes Handy. Gibt’s in jedem Baumarkt (auch für Navis geeignet).


Der geschickte Hand- oder Heimwerker weiß sich auch in Fällen von allerschlimmster Vereisung zu helfen!


Selten: Eine Marktleitung, welche die Situation absolut korrekt einzuschätzen weiß.


Bei Installationen im Außenbereich immer auf den Regenschutz achten!


Wenn Handwerker unbeaufsichtigt handwerken …


Aus der berüchtigten Serie „Ich bin Klempner von Beruf“: Unten im Schrank sieht’s ja keiner.


Die gute, alte Fischer-Klemme: Selbstverschweißend ab 3,5 KW!