Es wird wärmer draußen und so langsam belebt die Natur sich wieder. Gestern flatterte der erste Zitronenfalter an mir vorbei. Heute sah ich die erste Mauerbiene – und die hatte KEINE HANDSCHUHE mehr an! 🙂 Schnell zur Kamera gegriffen und auf gut Glück ein paar Makroaufnahmen gemacht. Na ja, so wirklich berauschend sind die Aufnahmen nicht geworden, weil der Wind noch alles bewegt hat. Die Fokussierung wurde dadurch zum Glücksspiel. Aber man kann das Tier erkennen. Drei Fotos: Draufklicken zur Großdarstellung in einem separaten Tab!