Es regnet. Endlich mal! Das wurde auch allerhöchste Zeit, denn das Wasser brauchen wir dringend. Angekündigt hatte sich das bereits seit dem frühen Nachmittag. Bevor es losging bin ich nochmal schnell mit der Kamera durch den Garten gefegt, einfach nur so etwas Farbe, was für’s Auge … Die nächsten Erntearbeiten dürften wohl auch nicht mehr lange auf sich warten lassen. Die Fotos hatte ich mir die ganze Woche über schon vorgenommen gehabt, aber der Pflegeterror mit unseren drei Pflegefällen sorgte für Vollbeschäftigung. Besonders heute, als Schwiegervater im wahrsten Sinne nur Scheiße gebaut hat. War keine schöne Sache, zumal sein selbstschädigender Starrsinn in Verbindung mit seiner rapide fortschreitenden Demenz das Ganze nicht wirklich vereinfacht. Daher ergriff ich die erstbeste, sich bietende Gelegenheit beim Schopf: Kurz mal raus, kurz mal abschalten – AUSZEIT! Und wenn es nur für zehn Minuten ist. Fünfzehn Bilder – draufklicken zur Großdarstellung in einem separaten Tab!