Heute mal ein Beitrag aus aktuellem Anlass, weil ich mittlerweile von der plumpen Masche verdammt genervt bin: Seit drei Tagen erhalte ich immer wieder Anrufe von irgendwelchen ominösen Rufnummern und die Englisch sprechenden Anrufer (im Hintergrund ist immer der Lärmpegel eines Callcenters zu vernehmen) geben sich als Techniker aus – mal von einem merkwürdigen „Mike’s Computer Department“ und mal von „Microsoft“. Tatsächlich aber handelt es sich um ganz plumpe Trickbetrüger: Fallt also bloß nicht darauf rein!

Die Anrufer wollen euch dazu verleiten, ihnen uneingeschränkten Zugang zu euren Computern zu ermöglichen und die Telefonate verlaufen immer nach folgendem Muster: „Hello this is Mike from Mike’s Computer Department. It’s about your computer. There is something wrong with one of your last Windows updates. To keep your computer safe and clean we recommend a patch. Please download and install it. You’ll find it at … bla-bla-bla.“ Oder: „Hello this Laura from Microsoft. It’s about your computer. There is something wrong with your Windows and we recommend a patch to fix the problem. Please download and install it. You’ll find it at … bla-bla-bla.“ Letztlich soll praktisch immer eine VPN-Software (häufig Teamviewer o. ä.) installiert werden – welche dem Angreifer den Rechnerzugang einräumt – und anschließend geht’s im Endeffekt an die Kontodaten und an’s Abzocken!

Diese Masche läuft schon seit Jahren, mal hier und mal da. Das Strickmuster ist immer gleich, so dass es eigentlich verwunderlich ist, wenn immer wieder Leute darauf hereinfallen. Ich meine, wenn die üble Methode, die es im Prinzip schon seit dem Beginn des Internets gibt, bereits soooo einen Bart hat … Anders ausgedrückt: Die Steinzeitmasche ist glatt eine Beleidigung jeglicher auch noch so geringer Intelligenz für jeden, der des aufrechten Ganges fähig ist!

Jedenfalls nervt es unendlich! Das Sperren der betreffenden Nummern (Hauptaktivitäten vormittags und in der Mittagszeit) bringt erfahrungsgemäß gar nichts, denn der nächste Nervanruf kommt schon wieder von einer anderen Nummer. Ich habe unsere „Freunde und Helfer“ davon in Kenntnis gesetzt, nur um zu erfahren, dass die dagegen machtlos sind, denn die Masche an sich ist NICHT strafbar. Strafbar wird es erst, wenn jemand betrogen worden ist und auch erst dann wird ermittelt – allerdings i. d. R. ohne Ergebnis, weil die Anrufe aus dem Ausland kommen und zigmal umgeleitet worden sind. Strafbar macht man sich als potentielles Opfer des Trickbetrügers allerdings selbst, wenn man die betreffenden Telefonnummern im Internet veröffentlicht und deswegen verkneife ich mir das hier an dieser Stelle lieber. Manchmal staune ich allerdings auch nur noch darüber, was für merkwürdige Gesetze wir hierzulande doch haben. BTW: Wie war das doch gleich? Mit der 110 ruft man Leute, die man braucht und mit der 112 Leute, die auch kommen … 😉

Wenn ihr also so einen merkwürdigen Anruf erhaltet, dann notiert euch die Nummer und legt einfach auf. Anschließend empfiehlt es sich DRINGEND, eines der einschlägigen Portale wie wemgehoert.de, werruft.info, telefonnummer.net, anruferauskunft.de, sollichannehmen.de, cleverdialer o. ä. in Anspruch zu nehmen und dort vor dem Trickbetrüger zu warnen – damit sich das rumspricht und sich die Masche totläuft! Übrigens: Wenn ihr bei Google die onimöse Nummer des Anrufers direkt in die Suchzeile hämmert, dann werden solche Portale wie o. e. gleich alle auf einen Rutsch abgefragt.