Irgendwie bin ich platt, fußlahm, erschlagen … Kam so: Unsere Große hatte uns nach Kassel eingeladen, genauer zum Gartenfest am Schloss Wilhelmsthal. Glücklicherweise habe ich die 400km hin und zurück nicht selbst fahren müssen. Bei der Hitze allerdings erscheint mir so im Nachhinein auch das Mitfahren – trotz Klimaanlage – als nicht wirklich erstrebenswert. Jedenfalls war das gestern und es war auch ein schöner Tag. Der Freitag stand noch ganz im Zeichen der Vorbereitungen dahingehend, dass wir unsere Pflegefälle mal für ein paar Stunden alleine lassen müssen und gestern waren wir dann so gegen Mittag da: Es war heiß! Vom Geschrei der zum Verkauf stehenden Pflanzen bekam ich beinahe einen Tinnitus – die schrien nämlich unisono nach Wasser. Sechs Stunden lang zu Fuß in der Hitze unterwegs … – das schlaucht. Meine Meinung über den Sinn und Unsinn einer Maskenpflicht im Freien behalte ich mal lieber für mich  – jedenfalls mussten Masken getragen werden; es lebe der blinde Glaube an hirnrissig-sinnlose Maßnahmen! Dennoch: Farbenpracht gab’s satt. Hier sind mal ein paar Eindrücke davon – draufklicken zur Großdarstellung in einem separaten Tab!