Eigentlich hätte ich heute frei gehabt. Aber manchmal hat man auch so einen Riecher … – so wie heute. „Irgendwas kommt heute noch!“ – das wusste ich genau. Deswegen bin ich auch gleich nach dem Frühstück zu einem kleinen Rundgang gestartet und habe das fotografisch mitgenommen, was sich so am Wegesrand gefunden hat – nämlich Pusteblumen in Makro. Wieder zurück folgten Pflege, Hausarbeit, Einkäufe und die Zubereitung des Mittagessens. Dazwischen klingelte das Telefon: „Ob ich nachmittags für einen Kollegen einspringen kann?“ Ich wusste doch, dass da noch was kommt! Einstweilen sind hier sieben Bilder von den Pusteblumen. Draufklicken zur Großdarstellung in einem separaten Tab!