Ein schöner Sommertag – und ich hatte frei sowie Besuch. Eigentlich ein viel zu schöner Tag um in der Bude zu hocken. Deswegen sind wir nach dem Mittagessen auch für einen kurzen Rundgang in den Deister aufgebrochen. Die Kamera habe ich eher so aus Gewohnheit mitgenommen, gänzlich ohne bestimmte Absicht, weil man ja nie weiß … Es war wirklich gut, dass ich sie dabei hatte, denn heute ist mir der erste Schillerfalter seit gut fünfzehn Jahren vor die Linse geflattert: Drei Bilder – draufklicken zur Großdarstellung in einem separaten Tab!