Sonntagmorgen: Sonnenschein, laues Lüftchen, (noch) nicht zu heiß und ich musste an Adsche Tönnsen denken. Um ihn mal zu zitieren: „Was für ein wunderbar herrlich Tach!“ Jedenfalls stand ganz schnell fest, dass ich mal wieder ’ne Sonntagmorgen-Runde drehen musste. Ergo den Drahtesel aus dem Stall geholt, gesattelt und los gings’s. Nicht weit, bloß so um die zehn Kilometer. Dafür aber mit vielen Fotostopps. Hier sind sind mal zehn Bilder von der Rundfahrt „Lauenau – Altenhagen II – Messenkamp – Alte Ziegelei – Lauenau“ einfach nur so und was für’s Auge: Draufklicken zur Großdarstellung in einem separaten Tab!